Ministranten/innen in der Pfarrei Root

In der Pfarrei haben wir Ministranten im Alter von 10 bis 22 Jahren, die sich vorwiegend in den Gottesdiensten, zeitweise aber auch bei anderen Pfarreianlässen engagieren.

Die Aufgaben der Minis an einem Gottesdienst sind ganz verschiedene.

  • Altardienst: die Ministranten/innen bringen dem/der Gottesdiensteleiter/in die Gaben. Bei einer Eucharistie läuten sie während der Wandlung mit den Altarglöcklein.
  • Tortschenträger/innen: Die Tortschen (Kerzen) verleihen dem Gottesdienst einen feierlichen Ausdruck. Beim Lesen des Evangeliums begleiten sie es mit ihren Tortschen. Während der Wandlung resp. dem Gabengebet stellen sich die Ministranten/innen mit den Tortschen links und rechts neben dem Altar auf.
  • Opfer: Zwei Minis ziehen nach den Fürbitten das Opfer/die Kollekte ein.
  • Weihrauchdienst: Dieser Dienst wird nur an den grossen Kirchenfesten eingesetzt. Der Weihrauch wird zu Beginn, zum Evangelium und bei der Gabenbereitung verwendet.
  • Vortragskreuz: An hohen Feiertagen wird beim Ein- und Auszug ein besonderes Kreuz vorangetragen.

Unsere Ministrantengruppe zählt ca. 60 Kinder und Jugendliche. Neben dem Einsatz in den Gottesdiensten unternehmen die Ministranten verschiedene und vielfältige Freizeitaktivitäten: Spielnachmittage, Filme, Ausflüge (z.B. in den Europapark Rust) und das jährliche Weekend. Die Freizeitanlässe findet ihr hier. (Link zu den Anlässen)  

Unsere Ministranten sind Mitglied der Deutschschweizer Arbeitsstelle für Ministrantenpastoral „DAMP“, die jedes Jahr Kurse und grössere Events anbietet.

www.minis.ch

tl_files/Pfarrei/content/Bilder/Sprueche/wappen_mini.jpg